"Buchen

"Buchen

Bei Fälschungen tritt CNH auf die Bremse

Wie Red Points dem globalen Fahrzeughersteller CNH Industrial geholfen hat, gefälschte Teile im Wert von über 100 Millionen Dollar online zu finden und zu entfernen.

Demo anfordern

969,056

Insgesamt entfernte Einheiten

$ 144 Millionen

Wert der in 18 Monaten entfernten Produktfälschungen

15,111

Entfernte Verkäufer

Die Herausforderung

Aufgrund der starken Zunahme von Betrügern, die gefälschte Teile online verkaufen, wurde der Ruf von CNH Industrial geschädigt, was potenzielle Auswirkungen auf den Umsatz hat. Um die Fälschungen zu bekämpfen, investierte CNH in weitere Schutzmaßnahmen seiner Marke, und verdoppelte sein Team und seine Ressourcen, leider ohne Erfolg.

Die Lösung

Red Points ermöglicht es CNH, Online-Verstöße und Produktfälschungen schneller und einfacher zu bekämpfen, als dies allein je möglich gewesen wäre. Durch die ununterbrochene Überwachung werden Verstöße viel schneller identifiziert und mit dem automatischen Deaktivierungsprozess, wird weniger Zeit und Ressourcen für die Bearbeitung von Verstößen aufgewendet.

Das Ergebnis

Mit Hilfe von Red Points konnte CNH Fälschungen im Wert von über 100 Millionen US-Dollar online entfernen. Die Software ermöglicht es ihnen, jeden Fall einfach nachzuverfolgen und sofort gegen Online-Fälschungen vorzugehen. Red Points stellt CNH Berichte und Einblicke zur Verfügung, die es ihnen noch einfacher gemacht haben, Fälschungen effektiv zu erkennen und zu entfernen.

CNH Industrial
CNH Industrial N.V. ist ein amerikanisch-italienischer multinationaler Konzern mit Hauptsitz in Basildon, Großbritannien. In seinen verschiedenen Geschäftsbereichen entwickelt, produziert und vertreibt CNH Industrial Land- und Baumaschinen, Lastkraftwagen, Nutzfahrzeuge, Busse und Spezialfahrzeuge (Iveco) sowie Antriebsstränge für industrielle und maritime Anwendungen.

cnhindustrial.com
MRO-Industrie

Basildon, Großbritannien

MRO

“Wir waren in der Lage, über 100 Millionen Dollar an gefälschten Teilen zu entfernen. Die Investitionen in Red Points ist mehr als gerechtfertigt.”

Alejandro Sotodosos, Global Brand und Channel Protection Manager bei CNH

Demo anfordern

Über CNH

CNH Industrial ist ein globaler Fahrzeughersteller mit 12 Marken mit Hauptsitzen und Märkten in 180 Ländern. Der Grundstein für die weltweite Marke begann wurde bereits im Jahr 1842 gelegt, als Jerome Case die Racine Threshing Machine Works gründete und expandiert.

CNH expandiert weiter, entwickelt und produziert Fahrzeuge und Maschinen, die für die Landwirtschaft und Industrie von entscheidender Bedeutung sind. Ihre Produkte umfassen verschiedene technische Teile und Patente, die in den letzten Jahren online leichter gefälscht werden konnten, wodurch der Markenschutz zu einem wesentlichen Schwerpunkt für den anhaltenden Erfolg der Marke wird.

Fälschungen nehmen zu schnell zu, um sie kontrollieren zu können

CNHs manueller Ansatz zur Online-Bekämpfung von Fälschungen, funktionierte einfach nicht, um das Problem zu lösen. Die manuelle Verfassung, das Drucken und Versenden von Unterlassungserklärungen zur Online-Bekämpfung von Fälschungen erforderten enorm viel Zeit und Ressourcen. Da dieser Prozess so langsam ist, verlor CNH Umsatz und treue Kunden verloren ihr Vertrauen in das Unternehmen.

Die effiziente Markenschutzlösung

Red Points automatisierte den online Überwachungs- und Deaktivierungsprozess für Fälschungen und nahm CNH diesen Stress und Ärger ab. Die Flexibilität von Red Points half dem Unternehmen, sich auf seine Problembereiche zu konzentrieren und machte die Identifizierung und Beseitigung von Fälschungen schneller und einfacher als je zuvor. Seit dem Einsatz von Red Points hat CNH Fälschungen im Wert von über 100 Millionen US-Dollar entfernt und positive Rückmeldungen von Händlern, Kunden und Patenten über den verbesserten Markenschutz erhalten.

Wenn Sie 15 Minuten Zeit haben, können Sie Red Points in Aktion mit Ihrer Marke sehen

Ji Won Bang — Brand Protection Specialist