Betrügerische Websites an der Quelle bekämpfen

Wie Keen mit Red Points, seine Marke, Lieferanten und Kunden vor Tausenden von gefälschten Websites schützt

296

Abgedeckte Domänen

$244,959

Wert der entfernten Fälschungen in 16 Monaten

82.7%

Erfolgsquote bei Vollstreckungen

Die Herausforderung

Als Keen Footwear zum Ziel eines Website-Spoofing-Betrugs wurde, wurde dies zu einer unmittelbaren Bedrohung für den Ruf der Marke und die Kunden. Bei Keen wurden an einem einzigen Tag von null auf 1.400 Kundenbeschwerden ein, nur wenige Tage nachdem die erste Betrugsanzeige auf Facebook identifiziert wurde. Die Marke benötigte eine skalierbare Lösung, um betrügerische Websites an der Quelle zu identifizieren und zu entfernen.

Die Lösung

Dank der 24/7-Überwachung mit der ausgeklügelten Software von Red Points konnte die Marke betrügerische Websites finden und entfernen, bevor sie zu einem Problem wurden. Mit sich ständig weiterentwickelnden Technologien wie maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz (KI), die sich an sich ändernde Betrugsmaschen anpassen können, ist Keen in der Lage, ihre aktuellen Bedrohungen direkt zu bekämpfen und auf immer raffinierter werdende zukünftige Angriffe vorbereitet zu sein.

Das Ergebnis

Red Points hat Keen dabei geholfen, Tausende von Online-Verstößen zu beseitigen. Mit einem intuitiven Berichtssystem und kontinuierlichem Support von Red Points ist es für das Team einfach, sich an neue Bedrohungen anzupassen. Heute kennt die Marke ihren Ruf und ihre Kunden sind besser denn je geschützt, egal welchen Betrugsbedrohungen sie online begegnen.

KEEN
Keen ist eine in Familienbesitz und mit Werten geführte Schuhmarke. Die Marke legt großen Wert darauf, einen positiven Einfluss auf die Welt zu haben und unterstützt verschiedene Umweltinitiativen. Seit ihrer Gründung im Jahr 2003 haben sie sich zu einer globalen Marke entwickelt, die eine vollständige Palette von Wander-, Outdoor- und Performance-Produkten verkauft.

keenfootwear.com
Schuhbranche
Portland, Vereinigte Staaten

Schuhbranche

"Wir haben mit Red Points zusammengearbeitet, um diese betrügerischen Websites so schnell wie möglich zu beseitigen. "

Jennifer Carman Parker,
Manager, IP und Global Brand Protection bei KEEN

Demo anfordern

Starke Entwicklung bei Online-Phishing-Angriffen

Die betrügerischen Websites, die Keens Marke zuerst durch gefälschte Social-Media-Anzeigen beeinflussten, waren nicht der letzte Fall von Online-Verstößen. Die Marke riskierte weiteren Schaden für ihre Kunden und den Ruf der Marke, sollte ein weiterer Angriff in der Zukunft nicht erkannt
werden. Um sicherzustellen, dass ihr Unternehmen vor neuen Angriffen geschützt ist, brauchten sie eine Lösung, die sich an die sich ändernden Online-Betrugstaktiken anpassen konnte.

Die adaptive Markenlösung

Red Points dient als ultimativer Schutz für Keen gegen aktuelle und zukünftige Online-Rechtsverletzungen und Fake-Angriffe. Die Markenschutzsoftware hat die Anpassungsfähigkeit, um aktuelle betrügerische Websites zu erkennen und zu entfernen sowie neue Bedrohungen zu adressieren, sobald sie auftreten.

Wenn Sie 15 Minuten Zeit haben, können Sie Red Points in Aktion mit Ihrer Marke sehen

Ji Won Bang — Brand Protection Specialist